Hörforscher Dr. Jan Rennies-Hochmuth wurde kürzlich mit dem „Klaus Tschira Boost Fund“ ausgezeichnet. Bianca Lorenz sprach mit ihm über Sprachverständlichkeit, Störfaktoren und die Ziele des Projekts „Besser Hören für alle“.

Die Hände müssen jeden Tag funktionieren. Nicht selten mutet man ihnen dabei zu viel zu. Wucherungen und Knötchen können die Finger dann krumm machen.

Eine Hörschwäche kann verschiedene Ursachen haben. Kann ein Hörgerät nicht helfen, gibt es noch die Option eines Cochlea Implantats.

Einige Bakterien im Mund können gravierende Infektionen hervorrufen, die auch der Gesundheit generell schaden. Eine sanfte Therapie kann die Angst vor der Behandlung nehmen.

Präsentiert von