Mit Schwerhörigkeit sollte sich niemand abfinden - auch nicht im Alter. Denn die Fähigkeit, den Herzschlag der Welt um sich herum hören zu können, bedeutet, Teil dieses Universums zu bleiben.

Die hormonproduzierende Drüse ist wichtig für den Organismus. Funktionsstörungen müssen deshalb behandelt werden. Bei Älteren raten Experten jedoch zunächst zum Abwarten.

Ein Hörverlust auf nur einem Ohr ist immer verdächtig. Doch selbst wenn ein Tumor dahintersteckt, muss man nicht immer sofort operieren.

Präsentiert von

Herz und Kreislauf

Anzeige